YAMAHA ist schon lange eine echte Kultmarke. Als Big Player im Geschäft rund um Musikinstrumente und Equipment dominiert der Hersteller aus Japan auch den E-Piano Markt. Die Bestseller vom etablierten Marktführer sowie alle Infos rund um den Hersteller und seine Geschichte, gibt es in diesem Beitrag.

AngebotBestseller Nr. 1
Yamaha Digital Piano P-45B, schwarz – Elektronisches Klavier für Einsteiger für authentisches Klavierspielen – Kompaktes & leicht zu bedienendes Digital Piano
  • Exzellentes Spielerlebnis: Dank der Nutzung von Naturklängen & der mattierten schwarzen Tasten bietet das E-Piano nicht nur den Klang, sondern auch das Spielgefühl eines echten akustischen Klaviers
  • Das Piano ist mit einer Tastatur mit Hammermechanik ausgestattet, die in den tieferen Lagen schwerer gewichtet ist als in den höheren Lagen - so sorgt dieses Modell für authentisches Spielvergnügen
  • In Kombination mit einer Bedienfeldtaste lassen sich diverse Einstellungen, wie die Tonhöhe oder das Metronom verändern - das kompakte Digital Piano ist das ideale Einsteigermodell
  • Weitere Highlights: Das Tasteninstrument verfügt über 10 Instrumentenklänge, 4 Reverb-Typen, eine Dual Funktion sowie einen Dual Mode / E-Klavier mit USB-to-Host- und Kopfhörer-Anschluss
  • Lieferumfang: 1 x digitales Piano von Yamaha, inkl. Netzteil, Pedal, Anleitung / Kompakt & leicht gebaut für einen einfachen Transport - so bietet das Instrument optimale Flexibilität
AngebotBestseller Nr. 2
Yamaha P-125B Digital Piano, schwarz – – Kompaktes elektronisches Klavier in schlichtem Design für perfekte Spielbarkeit – Kompatibel mit kostenloser App "Smart Pianist"
  • Moderner Klassiker Das P125 Digital Piano ist schlicht & elegant und zeichnet sich durch einen hochwertigen Klang und perfekte Spielbarkeit aus beinahe so wie bei einem echten akustischen Klavier!
  • Vielseitiges Instrument Zusätzlich zu den 24 Instrumentenklängen & 20 Rhythmen der Dual Funktion den 4 ReverbTypen & der Aufnahmefunktion lassen sich auch per App viele weitere Funktionen nutzen
  • Exzellentes Spielerlebnis Das EPiano mit 2Wege Lautsprecher System überzeugt mit optimalem Klang und ermöglicht dank der 88 Tasten mit Hammermechanik ein tolles Spielgefühl
  • Benutzerfreundliches Design Das Tasteninstrument zeichnet sich durch eine äußerst einfache & komfortable Bedienbarkeit aus Es ist kompakt & leicht gebaut und lässt sich bequem transportieren
  • Lieferumfang 1 x Piano von Yamaha inkl. Netzteil Anleitung Mit USBtoHost AUX und Kopfhöreranschluss Nutzbar mit der kostenlosen App Smart Pianist Verbindungskabel optional
AngebotBestseller Nr. 3
Yamaha Keyboard Piaggero NP-12B, schwarz – Leichtes und transportfreundliches Keyboard – Mit Aufnahmefunktion, Kopfhörer- und Sustain-Pedal Anschluss
  • Volle Konzentration aufs Musizieren: Einzigartiger Klang, wenige Funktionsknöpfe & leichte Bedienbarkeit sorgen für pure Freude an der Musik / Im leichten & schlanken Design so kompakt wie noch nie
  • Das Piaggero NP-12 besitzt 61 anschlagdynamische Tasten, 10 Top-Sounds, eine Dual-& Layer-Funktion, einen hochwertigen Reverb Effekt & ist kompatibel mit der Digital Piano Controller App für iOS
  • Perfekte Kombination aus Eleganz und Schlichtheit: Das Keyboard der Piaggero NP Serie überzeugt mit kompaktem Design & unverwechselbarem Klang - egal ob Konzertflügel oder E-Piano Klänge
  • Das leichte Musik-Instrument hat einen Kopfhörer-, USB- & Sustain-Pedal Anschluss, Lautsprecher sowie Transpose- und Tune-Funktion und ist auch über Batterie verwendbar - ideal auch für unterwegs!
  • Lieferumfang: 1 x Keyboard von Yamaha, inkl. Netzteil, Notenpult, Anleitung / Schlankes & kompaktes Design / Auch für Anfänger geeignet / Nutzbar mit App "Digital Piano Controller" für iOS
Bestseller Nr. 4
Yamaha Piaggero NP-12B Portable Piano Set (61 anschlagdynamische Tasten, 10 Top-Sounds, Record-Funktion, inkl. Keyboardständer, Kopfhörer und Klavierschule, USB, Batteriebetrieb möglich) schwarz
  • 61 anschlagdynamische Tasten, 10 Top-Sounds, Aufnahmefunktion, hochwertiger Reverb Effekt, Dual- und Layer-Funktion, kompakt
  • Leicht und transportfreundlich, neuer Stereo Grand Piano Sound, 64-stimmige Polyphonie, Transpose- und Tune-Funktion, USB-to-host
  • Kompatibel mit der Digital Piano Controller App, Kopfhöreranschluss, Anschluss für Sustain-Pedal, 2 x 6 Watt Lautsprecher
  • Batteriebetrieb möglich, inkl. Notenpult, Netzadapter, Keyboardständer, Kopfhörer und Klavierschule mit DVD und CD
  • Abmessungen (BxHxT): 103,6 x 10,5 x 25,9 cm, Gewicht: 4,5 kg, Farbe: schwarz
AngebotBestseller Nr. 5
Yamaha Digital Keyboard PSR-F51, schwarz – Einfaches & benutzerfreundliches Einsteiger Instrument mit hochwertigen Instrumentenklängen & Begleit-Styles – Keyboard mit Duo Mode für 2 Spieler
  • Das PSR-F51 ist mit seinem intuitiven Bedienfeld, den Tasten in Standardgröße & den grundlegenden Funktionen eines Keyboards einfach & kompakt - ideal als Einsteigerkeyboard für Kinder & Erwachsene
  • Das PSR-F51 lässt sich über das Display leicht bedienen - einfach die Instrumentenklänge sowie einen Begleit-Style auswählen & los geht's!
  • Das portable Beginner-Keyboard ist kompakt, leicht & auch über Batterie nutzbar - einfach überall mit hinnehmen und authentische Instrumentenklänge & Begleit-Styles aus aller Welt genießen
  • Das 61-tastige Musikinstrument bietet mit seinen vielen Features wie den 120 Instrumentenklängen, Preset-Dual-Voices, dem Metronom, Modus für 2 Spieler & 144 Begleit-Styles viel Freude am Musizieren
  • Lieferumfang: 1 x digitales Keyboard von Yamaha, inkl. Netzteil, Kopfhörer Output-Anschluss, Anleitung & Lautsprecher
AngebotBestseller Nr. 6
Yamaha Arius Digital Piano YDP-144B, schwarz – Elektronisches Klavier mit Hammermechanik, Konzertflügel-Klang & USB-to-Host-Anschluss – Kompatibel mit kostenloser App "Smart Pianist"
  • Attraktives Instrument für Studenten & Hobbymusiker Das Digital Klavier bietet dank des Yamaha CFX Konzertflügelklangs ein beeindruckendes Klangerlebnis & überzeugt damit jeden Musikbegeisterten!
  • Klassik & Modernität vereint Mit dem eleganten Design eines traditionellen Klaviers und der Technologie eines Digitalpianos fügt sich das kompakte EPiano in jedes Zuhause ein
  • Überzeugend in Klang & Komfort Piano mit 10 Instrumentenklängen 192facher Polyphonie u.v.m. Die Tastatur mit 88 gewichteten Tasten mit Anschlagdynamik ermöglicht ein natürliches Spielgefühl
  • Weitere Produkteigenschaften Das Tasteninstrument verfügt über 3 Pedale ein Metronom eine Aufnahmefunktion sowie einen integrierten Speicher mit Demo & PianoSongs inklusive Songbook
  • Lieferumfang 1 x digitales Klavier von Yamaha inkl. Netzteil Anleitung Nutzbar mit der kostenlosen App Smart Pianist Verbindungskabel optional
AngebotBestseller Nr. 7
Yamaha DC-310 Abdeckhaube für Digital Piano (Größe: 125-150 cm)
  • Staubschutz für DGX650
  • Hochwertiges Material-Staubschutz
  • Passend für die meisten yamaha keyboards 125- 150 cm
  • Herkunftsland:- China
AngebotBestseller Nr. 8
Yamaha sustain pedal - piano style
  • Das FC4 wird auf die gleiche Weise verwendet wie das Haltepedal eines akustischen Klaviers
  • Eine speziell konstruierte Gummisohle setzt sich am Boden fest und bleibt dort haften, während Sie spielen
  • Der FC4 kann auch als Fußschalter-Controller für Synthesizer, Klangmodule und Drum-Computer verwendet werden
  • Das Kabel ist 1,5 m lang und hat als Anschluss eine 6,3mm-Mono-Klinke
  • Lieferumfang: Yamaha FC4 Fußpedal
AngebotBestseller Nr. 9
AngebotBestseller Nr. 10
Yamaha L-85A Digital Piano-Ständer, schwarz – Stabiler Ständer in modernem Design – Passendes Zubehör für das Yamaha Digital Piano P-45
  • Stabile Ausführung
  • Modernes Design
  • Farbe: schwarz
  • Passend zum Yamaha P-105B und P-115B, in schwarz
  • Vervollständigen Sie Ihr P-105B/P-115B mit einem attraktiven und farblich abgestimmten Ständer in modernem Design - mit dem L85B (in schwarz). (Lieferung erfolgt ohne Pedaleinheit) Optional passende Pedaleinheit LP5A

Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 um 06:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit dem Clavinova eroberte Yamaha den Markt rund um das E-Piano. Kein anderer Hersteller kann dem Platzhirsch im Segment des Digitalpianos das Wasser reichen. Begonnen hat alles in den 1980er Jahren, als die ersten Clavinovas vorgestellt wurden. Mit heutigen Maßstäben zwar nicht zu vergleichen, für damalige Verhältnisse aber wirklich revolutionär. Zur Auswahl standen die Modelle YP-40, YP-30, YP-20 sowie YP-10.

1984 kamen zwei weitere Modelle hinzu. Mit dem CV-100 und CV-300 wurden nicht nur die Klang- und Spieleigenschaften verbessert, sondern auch das Design angepasst, damit die E-Pianos dem akustischen Vorbild noch ähnlicher sehen.

Bis heute verging kaum ein Jahr ohne die Einführung neuer E-Pianos und Digitalflügel von Yamaha. Im Laufe der Zeit kamen viele Innovationen zustande. Die Tastaturen der E-Pianos wurden immer komplexer und authentischer. Moderne Hammermechaniken von Yamaha sorgen für ein authentisches und realistisches Spielgefühl welches vielen in die Jahre gekommenen aber auch modernen akustischen Klavieren in nichts nach steht. Auch der Klang heutiger Clavinovas ist mit alten Modellen nicht mehr zu vergleichen. Hochwertige Lautsprecher in Verbindung mit einem Echtholzkorpus ergeben bei Instrumenten ab dem mittleren Preissegment ein hervorragend aufeinander abgestimmtes akustisches Klangerlebnis. Satt im Bass und differenziert im Diskant, dank der verwendeten Samples von echten Konzertflügeln lassen sich so selbst die Nebengeräusche die ein Flügel beim Spielen produziert in die eigenen vier Wände holen.

2017 erschien die neueste Generation aus der Clavinova Reihe. Echte Bestseller sind die Modelle CLP-685, CLP-675 und CLP-645 sowie das CLP-635 und CLP-625. Mit dem CLP-695GP erschien 2018 der aktuellste Digitalflügel aus dem Hause Yamaha.

Wohl der bekannteste Hersteller von Digitalpianos ist Yamaha. Die Geschichte des Unternehmens begann, als der Gründer Torakusu Yamaha 1887 ein Harmonium reparierte. Dieses Instrument ist eine Art stationäres Akkordeon im Orgelformat. Man hat eine Tastatur vor sich die erst dann die gewünschten Töne hervorbringt, wenn man mithilfe von zwei nebeneinander angeordneter Pedale auf dem Boden für einen konstanten Luftstrom sorgt, indem man sie abwechselnd betätigt. Kurze Zeit später hat er selbst ein Harmonium gebaut. Es war das erste in Japan gebaute Instrument dieser Art.

Mit einem Startkapital in Höhe von 100.000 Yen, was stand heute (26.09.2020) 814,20€ entspricht, wurde 1897 ein Jahrzehnt später die Nippon Gakki Co., Ltd. gegründet. Drei Jahre später, also 1900, nahm das Unternehmen die Produktion von Klavieren auf. Der Börsengang erfolgte 1949 in Tokyo.

Die erste Yamaha Music School wurde 1954 eröffnet. Heute findet man sie fast überall auf der Welt. Im selben Jahr kam auch der erste HiFi-Player von Yamaha auf den Markt. 1955 entstand mit der Yamaha Motor Co., Ltd. eine Sparte die später im Motorsport eine große Rolle spielen sollte. Auch auf den Straßen muss man vor allem bei gutem Wetter nicht lange suchen, um ein Motorrad von Yamaha zu sehen.

1958 entstand in Mexiko eine Niederlassung. Dabei handelte es sich um die erste Tochtergesellschaft außerhalb Japans. Auch den Einzug ins Geschäft mit Sportartikeln fand der Konzern in diesem Jahr, indem die Produktion verschiedener erfolgsversprechender Produkte aufgenommen wurde.

Mit der Herstellung elektronischer Orgeln ging es 1959 los. Ein Jahr später wurde mit der Yamaha International Corporation eine weitere Tochtergesellschaft von Nippon Gakki gegründet, die sich zunächst dem Vertrieb von Yamaha Motor Produkten auf dem amerikanischen Markt widmete.

In den Folgejahren hat Yamaha viele weitere Geschäftsfelder erschlossen. Von Lifestyle-Produkten ab 1964 bis hin zu Halbleitern 1971. Blasinstrumente wie das Saxophon werden von Yamaha seit 1965 produziert.

Zum 100-jährigen Jubiläum wurde 1987 der Firmenname geändert. Fortan sollte das Unternehmen nur noch Yamaha Corporation heißen.

2002 gab es mit der Yamaha Music & Eletronics (China) Co., Ltd. sowie der Yamaha Music Holding Europe GmbH zwei weitere Gründungen.

Im Jahre 2005 erwarb Yamaha das deutsche Unternehmen Steinberg Media Technologies GmbH.

Auch die weltbekannte österreichische L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH gehört seit 2008 zu Yamaha. Die Herstellung der hochwertigen Tasteninstrumente erfolgt aber nach wie vor in Österreich.